Hail to the Chief

So heisst die offizielle Fanfare, die ertönt, wenn der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika einen öffentlichen Auftritt hat. Falls Sie es noch nicht mitbekommen haben sollten: In Amerika stehen dieses Jahr Präsidentschaftswahlen im Kalender. Dazu passt ein Roman von Upton Sinclair.

Eine junge Frau namens Mamie Rigs berichtet ihrer Mutter in Briefen von ihren Erlebnissen in Washington. In dem Maniküre-Salon, in dem Mamie arbeitet, lernt sie einen gewissen Mr. Edgerton kennen, eine ungemein wichtige Persönlichkeit! Er ist nämlich der Sekretär von IHM, dem „Sprecher des Weissen Hauses“ (es ist offensichtlich, dass es sich dabei um den Präsidenten der Vereinigten Staaten handelt), und speziell dafür zuständig, was ER in der Öffentlichkeit sagen soll, in Reden, Interviews usw. Das ist eine diffizile Sache und genau da kommt Mamie ins Spiel: Als Vertreterin des „einfachen Volkes“ soll sie Mr. Edgerton Tipps geben für die Äusserungen des Sprechers. Bald ist Mamie, wenn auch hinter den Kulissen, die wohl einflussreichste Frau der Vereinigten Staaten, sozusagen die vox populi in Person. Bei den regelmässigen Treffen mit ihrem Auftraggeber Edgerton tut sie manche Einblicke in den politischen Betrieb. Und was für ein Betrieb das ist! Intrigante Hofschranzen, undurchsichtige Karrieristen, profitgierige Geschäftsleute … ER, der Sprecher, scheint auf ziemlich verlorenem Posten zu stehen. Zu wem soll er wann was sagen? Wie soll er es Allen recht machen? Selbstverständlich arbeitet Mamie nicht für Geld, sondern aus reinem Patriotismus. Aber sie ist doch stolz, in der Zeitung ihre eigenen Worte als jene des Sprechers zu lesen.

Ich beabsichtige weit weniger den Sprecher zu retten, als das amerikanische Volk vor dem Kummer zu bewahren, IHN so zu sehen, wie ER wirklich ist.

Präsident der U. S. A. heisst dieser „Roman aus dem Weissen Hause“. Es ist eine bitterböse Satire auf die amerikanische Politik. Vielleicht ist mit IHM Calvin Coolidge gemeint (30. US-Präsident, 1923-1928).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.