Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Warum Ihr Kind Entspannung braucht

von Julia S.

Immer mehr Kinder leiden unter Anspannung und Stress. Sie sind nervös und haben oft Probleme in der Schule. Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, mit den täglichen Anforderungen besser klar zu kommen. Der Trick bei diesen Übungen sind so unauffällig, dass kein anderer etwas davon mitbekommt.

Viele Kinder und Jugendliche sind häufig unkonzentriert, lustlos oder erschöpft. Ein hohes «Lebenstempo», Reizüberflutung, unsichere Familienbindungen, hoher Fernseh-/Videokonsum, Computerspiele, schulischer Leistungsdruck, Zeitmangel der Eltern – das sind nur einige Stichworte, die deutlich machen, welchen nervlichen Belastungen Kinder und Jugendliche heute ausgesetzt sind. Um die Verbindung zwischen der Psyche und dem Körper besser zu verstehen, ist eine Betrachtung unseres Nervensystems sinnvoll. Der Autor Dr. Dietmar Ohm, diplomierter Psychologe aus Lübeck, erklärt den Eltern mit seiner praktischen Anleitung wie sie die Tiefmuskelentspannung mit Ihrem Kind üben können. Lernen Sie das lokalisieren von positivem und negativem Stress (Eustress und Distress). Wie lange hält die Stressphase an und wo ist Stress normal. Das Zusammenspiel von inneren und äusseren Einflüssen bei Stress wird erklärt und mit kurzen Fallbeispielen ergänzt. ‘Ist Hyperaktivität immer eine Entwicklungsstörung?’ dürfte für viele Familien eine spannende Überschrift sein. Und für manche Eltern wird dieser Satz eine Erleichterung darstellen: ‘Aggressives Verhalten ist grundsätzlich zur Lebensbewältigung notwendig.’ Wenn Sie das von Ihrem Kind kennen, das bei Wut die Türen zuwirft, mit wörtlichen Sticheleien nicht geizt, sie anschreit, zynische Bemerkungen macht oder offen in der Gegend herumboxt. In diesem Buch bei uns im buchplanet.ch finden sie auch für sich selbst die viel beliebte Anwendung der Tiefmuskelentspannung der PROGRESSIVE RELAXATION FÜR KIDS.

Ich finde es unglaublich wichtig, auf sein Kind einzugehen, seine Einzigartigkeiten zu erkennen und zu fördern. Darauf zu achten, ob es sich in seinem Leben angenommen und wohl fühlt. Die Kindheit ist der Ursprung eines jeden Menschen, wie er später fühlt, denkt und handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.