Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Kombiniere…

Mal ehrlich: Was wäre die Filmwelt ohne den Kriminalfilm bzw. ohne Detektive?

Angefangen hat es (wie könnte es anders sein) mit… Na? Erraten! Sherlock Holmes. Noch vor dem Ersten Weltkrieg kam er berühmteste Detektiv der Welt mehrmals auf die Leinwand – obwohl es gerade im Stummfilm eher schwierig war, die komplexen Gedankengänge eines Meisterdetektivs darzustellen – und ist im Lauf der Jahrzehnte immer wieder dorthin zurückgekehrt, dargestellt durch ganz verschiedene Leute von Basil Rathbone über Robert Downey junior bis zu Ian McKellen. Im Fall von Agatha Christie war es so, dass zunächst vor allem ihre „Werke ohne Detektiv“ verfilmt wurden (Ten little Indians, Witness for the Prosecution). Hercule Poirot- und Miss Marple-Filme gab es erst etwas später, da diese Bücher ursprünglich als zu literarisch (zu viel Intellekt, zu wenig Action) für die Leinwand galten. In den Dreissiger Jahren kamen asiatische Detektive in Mode (wohlgemerkt waren nur die Figuren Asiaten, die Darsteller nicht): Charlie Chan, dargestellt von Warner Oland, Mr. Moto, dargestellt von Peter Lorre, und Mr. Wong, dargestellt von Boris Karloff, traten alle in mehreren Filmen auf. Nicht zu vergessen, besonders nach dem Zweiten Weltkrieg, ist natürlich auch der private eye, der typisch amerikanische Privatdetektiv im Trenchcoat – gewissermassen das Gegenteil des klassischen europäischen Lehnstuhl-Ermittlers. Nicht intellektuell, sondern kämpferisch; kein „besserer Herr“, sondern eine eher bescheidene, um nicht zu sagen gescheiterte Existenz; kein idealistischer Verbrechensbekämpfer, sondern ein bezahlter Arbeiter. Oft hat ein solcher private eye, im Gegensatz zu diesen unterkühlten Kopf-Akrobaten, auch ein Privatleben ausserhalb der Arbeit. Humphrey Bogart hat dieses Fach geprägt wie kaum ein anderer. Mit der Zeit entstanden immer wieder neue Sub-Genres des Kriminalfilms, zum Beispiel die Kriminalkomödie, der Krimi mit paranormalem Unterton und der Krimi für Kinder bzw. Jugendliche. Entsprechend gab und gibt es auch immer mehr unterschiedliche Variationen der Detektiv-Figur.

Jetzt bei buchplanet.ch: Filmwissen Detektive von Georg Seesslen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.