Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Do You hear the People sing?

von Gabriel Weber

Als das eigentliche Hauptwerk von Victor Hugo gilt der Roman Die Elenden (Les Misérables). Er entstand im Exil und erschien erstmals 1862.

Wenn man seine besten Jahre im Gefängnis verbracht hat, ist es schwierig, sich danach in der Aussenwelt zurecht zu finden. Besonders, weil man als „Vorbestrafter“ in der Regel kein hohes Ansehen geniesst. Diese Erfahrung muss Jean Valjean machen, als er nach 19 Jahren endlich auf freien Fuss gesetzt wird (verdonnert wurde er ursprünglich wegen Brot-Diebstahls; später wurde die Strafe wegen seiner ständigen Fluchtversuche immer wieder verlängert). Doch dann ergibt sich für ihn durch einen grosszügigen Mitmenschen eine einmalige Gelegenheit für einen Neuanfang. Valjean macht Karriere, doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los. Der Ex-Knastologe Valjean, der sich eine neue Existenz aufbauen will, aber stets von der Vergangenheit eingeholt wird;  seine Nemesis, der unerbittliche Gesetzeshüter Javert; Valjeans Adoptivtochter Cosette und deren Mutter Fantine; das kriminelle Ehepaar Thénardier; der gewitzte Strassenjunge Gavroche; der Student Marius, der sich in Cosette veliebt; der ehrwürdige Bischof von Digne, der Valjean vertraut und ihm eine zweite Chance gibt; und viele andere Charaktere, welche in die französische Literaturgeschichte eingegangen sind… Dem Leser präsentiert sich ein gewaltiges Panorama Frankreichs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Und es geht auch hochpolitisch zu und her (Franzosen scheinen eine grosse Leidenschaft für Revolutionen zu haben!).

Gavroche ist im französischen Sprachgebrauch geradezu sprichwörtlich geworden. Er steht sogar im Wörterbuch drin! Sehr populär wurde Hugos Meisterwerk in der jüngeren Vergangenheit namentlich auch durch das erfolgreiche Musical, dem der Titel dieses Blogs entnommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.