Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Archiv vom 24. April 2018

24. April 2018

Elfen und Zwölfen

by Gabriel Weber

Glauben Sie an Elfen? Henry Atherton auch nicht. Aber manchmal erlebt man Überraschungen…

Eines Tages begegnet Henry einem Elf. Einem geflügelten Winzling namens Pyrgus Malvae. Er sieht genau so aus, wie man sich einen Elf im Allgemeinen vorstellt, doch das ist nur eine vorübergehende Erscheinung; schon bald tritt Pyrgus Henry als stattlicher, flügelloser Junge in seinem Alter und seiner Grösse gegenüber. Und das ist noch lange nicht alles! Pyrgus ist ein Prinz, der älteste Sohn des Purpurkaisers – er hat sich allerdings von seinem Vater und vom Hof losgesagt und lebt gewissermassen auf der Strasse. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Pyrgus der Thronfolger ist, und als solcher ist er in grosser Gefahr. Deshalb hat man ihn in die Menschenwelt geschickt. Henry ist begeistert; diese faszinierende neue Bekanntschaft ist für ihn eine grossartige Möglichkeit, den Turbulenzen in seinem Elternhaus zu entfliehen. Turbulent ist es allerdings auch in der Heimat von Pyrgus. Sein Vater hat politische Schwierigkeiten mit den Nachtelfen, ausserdem gibt es da die Leimfabrik Chalkhill & Brimstone, in der Einiges oberfaul ist. Staunend betritt Henry eine ihm völlig unbekannte Welt, in der er u. a. Pyrgus‘ Schwester Holly Blue kennen lernt.

Jetzt bei buchplanet.ch: Das Elfenportal von Herbie Brennan.