Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Gefundenes – Kirche mit nassen Füssen

von Julia S.

Was Postkarten/Lesezeichen nicht alles hergeben…?! Wer lugt da aus dem Wasser? Der Glockenturm befindet sich in Graun in Österreich, in einem hübschen Örtchen im Südtirol, ein etwas unheimliches Wahrzeichen des Obervinschgaus. Ursprünglich lag das Dörfchen weiter unten ein paar Meter weniger als der heutige Ort, 1490m über Meer. Der Bau des Staudamms erhöhte den Wasserspiegel und das gesamte alte Dorf wurde zerstört und überflutet, nur der Turm ragt noch aus dem Wasser. So geheimnisvoll die Geschichte dazu wirken mag, so beliebt ist auch die Gegend und die Freizeitmöglichkeiten sind hier unbegrenzt. Das Dorf liegt am Ufer des Reschensees auch Lago die Resia genannt, im Sommer wie im Winter vergnügen sich Einheimische wie Touristen. Eine Schifffahrt um den Kirchturm von Altgraun ist ein Publikumsmagnet. Haben Sie für diese Ferien schon Ihr Reiseziel ausfindig gemacht? Wie wäre es mit einer Wanderung um den See, oder einer Lauftour von Reschen zur Etschquelle. Kurz vor der Grenze Südtirols finden wir den Ursprung der Etsch. Wer auch im Urlaub durchaus bereit ist neues zu lernen, begibt sich auf den Gletscherlehrpfad zur Weisskugelhütte (2554m). Die Weisskugel ist der zweithöchste Berg der Ötztaler Alpen. Auch die Radfahrer kommen nicht zu kurz. Für sie dürfte der Radweg Vinschgau: Reschen – Meran interessant sein, der sich einen Namen gemacht hat. Die Strecke ist ein Teil der via-Claudia-Augusta-Radroute, die der Etsch entlang verläuft. Oder eine MTB-Tour, (Mountenbike) von Graun zur Melager Alm in 1975m Höhe. Auf die Melager Alm mit dem Bike ist für jeden machbar – und einzigartig! Machen Sie’s im Sommer wie der Glockenturm und tauchen Ihre Füsse ins kühle Nass. Baden, Surfen und Segeln, welch ein Spass! Im Winter darf man warm eingepackt im Skianzug oder im Pelzmantel (künstlich nur natürlich) zur Winterwanderung antreten, oder sich vergnügen mit der Rodelfahrt zur Ochsenbergalm – ein wahres Winterparadies in Langtaufers (1500m). Die Skigebiete Schöneben – das famlienfreundliche,  das Maseben – das kleine für Skitourenliebhaber und Haiderhalm – am Reschenpass (1504m), ein Gehimtipp im Vinschgauer Oberland. Nun denn, Ihnen fröhliche Ferien! Und aha! – lesen bildet – ich habe ein Buch aufgeschlagen und eine Postkarte mit viel Abenteuer gefunden! Auf geht’s…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.