Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Kriminaltango

von Gabriel Weber

Am 30. Juni 1860 ereignete sich in England ein Vorfall von wahrhaft kulturhistorischer Bedeutung: Der Mord in Road Hill House.

Inspektor Jonathan Whicher von Scotland Yard fährt nach Wiltshire. Dort, in Road Hill House, dem Wohnsitz der Familie Kent, ist ein Mord geschehen; Francis Saville Kent, der dreijährige Sohn des Hauses, wird auf dem Abort hinter dem Haus aufgefunden – mit durchgeschnittener Kehle. Die Kriminalistik ist damals noch eine sehr junge Wissenschaft, auch der Kriminalpolizist oder Detektiv ist etwas ganz Neues. Als die lokalen Untersuchungsbehörden nicht mehr weiterkommen, wird ein Fachmann aus London angefordert, eben dieser Inspektor Whicher. Der Inspektor ist sich sicher, dass sowohl der Täter als auch das Motiv innerhalb von Road Hill House zu finden ist, deshalb befasst er sich mit dem Familienleben der Kents und ihres Personals. Da kommen hinter der ach so ehrenwerten, gutbürgerlichen Fassade einige düstere Geheimnisse ans Licht… Zuerst fällt der Verdacht auf das Kindermädchen Elizabeth Gough, das im gleichen Zimmer geschlafen hat, aus dem Saville in der fraglichen Nacht entführt wurde. Wollte sie den Kleinen zum Schweigen bringen, weil er zuviel über sie wusste? Dann wird Constance Kent verdächtigt. Hat sie den zwölf Jahre jüngeren, von den Eltern stets bevorzugten Halbbruder aus Eifersucht getötet? Der Vorfall erschüttert ganz England, nicht nur der brutale Mord an einem unschuldigen Kleinkind, sondern auch die Tatsache, dass (ausgerechnet im Land des My Home is my Castle) eine hochrespektable Familie mitsamt ihrem ganzen Privatleben durchleuchtet und der Öffentlichkeit preisgegeben wird. Die Presse berichtet ausführlich über die Ermittlungen und zahlreiche Amateurdetektive melden sich mit ihren eigenen Theorien zu Wort.

Na, ist Ihnen etwas aufgefallen, geschätztes Publikum? Der Fall Road Hill House wurde gewissermassen zum Prototyp des klassischen Kriminalromans. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen (zum Beispiel, wer es denn nun war), lesen Sie Der Verdacht des Mr Whicher von Kate Summerscale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.