Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Kinderkino

von Gabriel Weber

Der amerikanische Filmproduzent Hal Roach ist vor allem durch zwei Dinge in die Kinogeschichte eingegangen: Zum Einen hat er Stan Laurel und Oliver Hardy zusammen auf die Leinwand gebracht. Zum Anderen schuf er eine Serie von Kurzfilmen mit Kindern und für Kinder: Our Gang, später The little Rascals bzw. Die kleinen Strolche genannt, gedreht zwischen 1922 und 1944.

Es geht um einige Kinder, die mit viel Fantasie und Kreativität ihren Alltag meistern. Die Jungen (mehrheitlich) und Mädchen (in der Minderheit) sprühen nur so vor Einfällen, ob sie nun ihre eigene Bühnenproduktion auf die Beine stellen oder irgendwelche Geräte basteln (diese Klapperatismen Marke Eigenbau muss man gesehen haben!). Von Anfang an waren auch schwarze Kinder dabei; Ernie Morrison alias Sunshine Sammy war das allererste Kind überhaupt, das Hal Roach für Our Gang engagierte. Später kamen Allan Hoskins alias Farina, Matthew Beard alias Stymie und Billie Thomas alias Buckwheat. Wenn die Darstellung der Afroamerikaner in diesen Filmen auch nicht immer ganz frei von gewissen politisch unkorrekten Klischees ist, so war das für die damaligen Verhältnisse doch ausgesprochen fortschrittlich. Leider verlief das weitere Leben mancher Gang-Mitglieder ziemlich tragisch. Matthew Beard alias Stymie (siehe oben) und Scott Beckett alias Scottie verfielen der Drogensucht. Carl Switzer alias Alfalfa und Bobby Hutchins alias Wheezer starben keines natürlichen Todes und Norman Chaney alias Chubby erlag mit 21 Jahren einer Krankheit. Abgesehen von Jackie Cooper und Dickie Moore (letzterer ist übrigens, als einer der letzten Our Gang-Veteranen, erst 2015 gestorben) ist kaum eines der Kinder später im Filmgeschäft geblieben. Zur Gang gehörten im Laufe der Zeit auch verschiedene Hunde, die stets Pete hiessen.

In Leonard Maltins Buch The Great Movie Shorts ist Our Gang ein ganzes Kapitel gewidmet. George McFarland alias Spanky, einer der langjährigsten und populärsten Darsteller der Serie, hat sogar eine Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.