Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Honi soit qui mal y pense

von Gabriel Weber

Im Zeitalter von Richard III (Blog vom 6. April 2017) spielt auch der Roman Im Sog der Zeiten – Die Intrige von Margaret Peterson Haddix. Zumindest teilweise.

Jonas ist Mitglied eines sehr exklusiven Vereins: Er stammt aus der Vergangenheit. Zusammen mit anderen Kindern ist er in seiner Zeit entführt, in die Gegenwart verschleppt und von einer amerikanischen Familie adoptiert worden. Bis vor Kurzem haben Jonas und seine Leidensgenossen überhaupt nichts von ihrer eigentlichen Herkunft gewusst. Jetzt versucht ein geheimnisvoller Zeitreisender namens HK, die „beschädigte Zeit“ zu reparieren, denn es handelt sich um prominente Kinder, deren Verschwinden auffällt und möglicherweise sogar den Ablauf der Geschichte beeinflusst. Deshalb begleiten Jonas und seine Adoptivschwester Katherine (aus dem 21. Jahrhundert) ihre Freunde Chip und Alex ins späte 15. Jahrhundert nach England. Die Beiden sind bzw. waren nämlich die Prinzen im Tower – König Edward V und Richard, Duke of York. Doch jetzt stehen Jonas und Katherine vor einem grossen Problem. Einerseits wollen sie die Geschichte in Ordnung bringen, andererseits denken sie gar nicht daran, ihre Freunde 1483 im Tower zurückzulassen – schliesslich wissen sie, was den Prinzen dann höchstwahrscheinlich blüht…

Es gibt noch weitere Bände von Im Sog der Zeiten. Jonas fragt sich ständig, welches prominente Kind aus der Vergangenheit er wohl sein mag. Der Titel dieses Blogs ist (obwohl französisch, frei übersetzt in etwa Wer dabei Schlechtes denkt, ist ein Schuft) das Motto des ältesten englischen Ritterordens, des Order of the Garter oder Hosenbandordens. Diesen gab es damals schon, zur Zeit der Prinzen im Tower, und er existiert heute noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.