Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Der 15-Minuten-König

von Gabriel Weber

Eine interessante Kuriosität im Magazin von buchplanet.ch ist The Guinness Book of Records aus dem Jahr 1966, in englischer Sprache.

Die bestbezahlten Schauspieler waren damals Elizabeth „Liz“ Taylor und Cary Grant. Als reichste Privatperson wird der amerikanische Erdöl-Magnat J. Paul Getty verzeichnet. Die spanische Herzogin von Alba war die „adligste“ Person der Welt mit nicht weniger als 44 Adelstiteln, während Kaiser Haile Selassie von Äthiopien den Rekord für die meisten Ordensspangen an einer Uniform hielt (kein Witz, das steht so in dem Buch drin!). Die höchste Hausnummer der Welt, zu finden im amerikanischen Bundesstaat Michigan, war 81950. Als trockenstes Fleckchen Erde wird ein Ort in der Atacama-Wüste in Chile angegeben, mit der Bemerkung „rain never recorded„. Papst Hadrian VI. (gestorben 1523) war der letzte Nicht-Italiener an der Spitze der katholischen Kirche. Manche Dinge hingegen haben sich seither nicht geändert, zum Beispiel der kleinste souveräne Staat der Welt (der Vatikan).

Als der französische König Charles X am 2. August 1830 abdankte, wurde sein ältester Sohn Louis Antoine, zumindest theoretisch, König Louis XIX – aber nur für etwa eine Viertelstunde, bis er seinerseits zugunsten seines Neffen Henri auf den Thron verzichtete. Dies dürfte, dem Guinness Book of Records zufolge, die kürzeste Regierungszeit eines Monarchen in der gesamten Weltgeschichte sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.