Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

… und zu ihm kehren wir zurück

von Julia S.

In Anbetracht der politischen, wirtschaftlichen und kriegsbeladenen Lage auf der ganzen Welt, fand ich einen Auszug aus dem Buch von Baha’ullah (arabisch für ‚Herrlichkeit Gottes‘ in etwa) 1817 in Teheran bis 1892 Israel, ist der religiöse Ehrentitel von Mirza Husain- Ali Nuri, dem Stifter der Religion der Bahai, die ihn als Manifestation Gottes für dieses Zeitalter ansieht. Er hat seine ganz eigene Idee über DIE LÖSUNG – FÜR DIE WELT. Wie mich dünkt gibt es dieser Lösung kaum etwas Negatives entgegen zu setzten.

img-kopieDie Idee einer neuen Kultur die besser, friedvoller und respektvoller im Umgang mit allen Menschen ist, die diese Punkte umfasst – Diskriminierung auf Grund des Geschlechtes muss aufgehoben werden. – Vorurteile müssen ausgerottet werden. – Der Weltfriede muss errichtet werden. – Extremer Reichtum und extreme Armut müssen beseitigt werden, sowohl durch Gesetzte als auch dadurch, dass jeder einzelne seine geistige Verantwortung erkennt. – Eine Welteinheitssprache muss angenommen und auf der ganzen Welt gelehrt werden. – Eine Weltregierung muss herrschen und alle internationalen Beziehungen regeln. Eigenartigerweise lesen sich die Lehren von Baha’ullah ähnlich wie die Regeln des Christentums. Allerdings noch eine kleine Anmerkung: wenn dieser Baha’ullah einen Text über diese Ideenlehren verfasst hat um 1817 bis 1892 und es heute immer noch gleich (mehr oder weniger schlimm) auf der Erde zu und hergeht… (merken Sie was?)

Dazu meine Erkenntnis; Alles (Menschen, Krieg und Friedenszeiten, Wirtschaft auf und ab, Menschen und ihre äußerlichen und innerlichen Situationen) wiederholen sich stets. Hierin findet sich wieder das Christentum; Verlasse dich auf Gott, nicht auf die Menschen. Und wenn Ihr mich sucht, werdet Ihr mich finden. Ja, wenn Ihr mich von ganzem Herzen sucht. Jeremia 29:13 – Das bedeutet eigentlich, dass nur Gott beständig ist. Was hoffnungsvoll klingt in unserer schnelllebigen Zeit. Und wir nur mit seiner Beziehung unsere Tage überstehen werden. Im Hinblick dieses Wirrwarrs, was wir ‚Modernes Leben‘ nennen. Aber lesen wir weiter, was in der Sichtweise von Bah’ullah drinsteht, vielleicht stossen wir noch auf ganz neue Erkenntnisse! Jetzt in unserem Shop erhältlich www.buchplanet.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.