Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Gefundenes – Vielleicht spannend…? (Teil 3/4)

von Julia S.

DIE ERSTEN SEITEN VON ANTIKEN BÜCHERN: Theil 3, 1834

Bucheinband Papier, halb Leder mit zwei Etiketten am Rücken und Goldprägung

Neue Schweizerchronik für’s Volk, aus den Quellen untersucht und dargestellt durch Dr. Josef Anton Henne, von Sargans. Unseren Land- und Grossräthen bleibt jezt nur noch die Wahl, aufzustehen mit der Nation oder unterzugehen mit der Tagsazung. – Die Maschine ist abgenuzt und verbraucht. Das Herrenturnier hat ausgespielt und das Mittelalter ist abgelaufen. Das Volk tritt auf. Troxler, von Münster. Dritter Theil. St. Gallen, Druk und Verlag im Büreau des Freimütigen. 1834

Der Schweizerchronik drittes Buch. Kirchentrennung, Unterthanendruk und Aufstehen der Nation. Vom Beginne der Reformation 1519 bis zu den Bundeswehen 1834. Dem Schweizervolke zum Ausharren im Emanzipationskampfe.

Seite VI – 1520. 22. Religionszwang in Zürich und Bern/ 23. Klostersturm in St. Gallen (23. Hornung)/ 24. Spaltung nimmt zu/ 25. Der erste Kriegszug (5. Juni)/ Zweiter Abschnitt. Der goldene Bund 1531 – 1586 1531-32. 1. Kampf der Parteien. Gewissenszwang/ Dritter Abschnitt. Völlige Zerrüttung durch Religionshass 1586 – 1648. 1587./ 1. Finningerhandel in Mühlhausen/ 1587-88 2. Spaltung in Appenzell/ Vierter Abschnitt. Der Bauernkreig und Religionswirren 1648 – 1658…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.