Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Der verödete Engel

von Gabriel Weber

So wurde sie von Thomas Mann genannt, sie, die höhere Tochter, die Generalsenkelin, das unkonventionelle „schwarze Schaf“ ihrer grossbürgerlichen Familie: Annemarie Schwarzenbach (1908-1942). Jetzt bei buchplanet.ch: Annemarie Schwarzenbach. Eine beflügelte Ungeduld von Dominique Laure Miermont.

Annemarie ist die Tochter des reichen Zürcher Textilfabrikanten Alfred Schwarzenbach und seiner Frau Renée, der jüngsten Tochter von General Ulrich Wille. Gefangen in der militärischen Disziplin der Offiziersfamilie und zerrissen zwischen dem gutmütigen, geduldigen Vater einerseits und der autoritären, herrschsüchtigen Mutter andererseits, beginnt Annemarie früh zu rebellieren. Sie ist schön, intelligent und musikalisch – doch auch mutig und eigenwillig. Anstatt sich in ein Leben als bürgerliche Ehefrau und Mutter zu fügen, wie man es allenthalben von ihr erwartet, studiert sie an der Universität Zürich, widmet sich schon früh der Schriftstellerei, betätigt sich als Journalistin und Fotografin, reist mit dem Auto von Zürich bis nach Persien… Annemarie trägt Hosen und kurze Haare, verwirrt und fasziniert durch ihre androgyne Ausstrahlung… Und in den Dreissiger Jahren hält Annemarie erfolgreich dem Druck ihrer nazifreundlichen Verwandtschaft stand und unterstützt, zusammen mit ihren Freunden Klaus und Erika Mann sowie weiteren Emigranten, aktiv die Opposition gegen das Dritte Reich.

Das Leben dieser tapferen Frau endete leider viel zu früh bei einem Fahrradunfall im Engadin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.