Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Amateurdetektive auf dem Golfplatz

von Gabriel Weber

Ronald A. Knox (1888-1957) war ein katholischer Priester aus England. Während er im Hauptberuf Seelen rettete und theologische Werke verfasste, erfand er nebenher Kriminalgeschichten. Eine davon ist Mord am Viadukt (jetzt bei buchplanet.ch).

Pfarrer Marryatt, Alexander Gordon, Mordaunt Reeves und William Carmichael sind Mitglieder des (sehr exklusiven) Golfclubs von Paston Oatvile. Als sie eines Nachmittags mal wieder mit Ball und Schläger von Loch zu Loch unterwegs sind, finden sie am Rand des Golfplatzes unter einem Eisenbahn-Viadukt eine Leiche. Suizid? Unfall? Oder möglicherweise – Mord?! Dafür spricht, dass der Tote bis zur Unkenntlichkeit entstellt ist. Die vier Gentlemen nehmen sofort die Ermittlungen auf. Sie bezweifeln, dass es sich wirklich um den Suizid des Bankrotteurs Brotherhood handelt – entweder ist es nicht Brotherhood oder es war kein Suizid oder weder noch. Aber wenn es nicht Brotherhood ist, wer ist es dann? Und wenn es kein Suizid ist, wer ist dann der Mörder? In bester Sherlock-Holmes-Manier stöbert das Quartett herum und stösst bald auf interessante Details. Doch manchmal lösen sich die schönsten Theorien plötzlich in Luft auf…

Falsche Fährten, verschlüsselte Mitteilungen, abenteuerliche Deduktionen, dazwischen immer wieder Golf und Bridge… Das Buch des vielseitigen Priesters enthält alles, was man sich von einem britischen Krimi nur wünschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.