Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Kleinkariert

von Gabriel Weber

Natürlich gibt es Füdlibürger oder „Spiesser“, wie man auf hochdeutsch sagt, nicht nur in der Schweiz. Im Gegenteil, sie sind weltweit verbreitet. Wie man sie erkennt? Dafür gibt es Bücher wie Der moderne Spiesser von Charlotte Förster und Justus Loring.

Ob im Büro (Handapparat mit imposanten Büchern, die man noch nie gelesen hat), in der Kantine (Pause? Nee, Networking!), zuhause vor dem Fernseher (Ob man gemeinsam Downton Abbey oder Tatort schaut, sagt eine Menge über ein Paar aus), wenn Besuch kommt (anmerken, dass „das Beste gerade gut genug“ für ihn sei) oder ob man selber zu Besuch ist (während der ersten zehn Minuten wird die Immobilie der Gastgeber gelobt)…  Es gibt Filme, die man als echter Spiesser gesehen haben muss (Pulp Fiction), und Gegenstände, die in keinem Spiesser-Haushalt fehlen dürfen (Handstaubsauger!). Und das Reisen erst! Da gibt es vom Vielflieger mit Aktenkoffer über den Backpacker unterwegs ins Paradies bis zur heilsuchenden Esoterikerin alle möglichen Sorten. Natürlich müssen auch die Kinder frühzeitig auf das Spiesserleben vorbereitet werden: Kurse, Workshops, Kreativmittagschlaf, Talentfrüherkennung und so weiter und so fort.

Ja, ja, grinsen Sie nur! Aber mal ehrlich: Wenn man dieses Buch gelesen hat, hegt man den Verdacht, wir seien alle irgendwie heimliche Spiesser…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.