Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Archiv vom 9. Dezember 2014

9. Dezember 2014

Du hast Glück bei den Frau’n, Bel Ami…

by Gabriel Weber

…jawohl, allerdings hat er Glück bei den Frauen, der Mann namens Georges Duroy, Held (wenn man es so nennen will) des Romanklassikers Bel Ami von Guy de Maupassant.

Völlig abgebrannt kommt Georges Duroy, soeben aus den französischen Kolonien in Nordafrika zurückgekehrt, nach Paris. Mithilfe seines alten Freundes Charles Forestier findet er eine Stelle bei der Zeitung Vie française und mithilfe von Forestiers Gattin Madeleine gelingt es ihm, sich einen Namen als Journalist zu machen. Jawohl, ganz richtig: er schreibt miserabel, aber Madeleine Forestier hilft ihm. Duroy hat nämlich eine fabelhafte Wirkung auf das weibliche Geschlecht und nutzt das auch fleissig aus. Er flirtet mit allen, teils zum Vergnügen, teils aus Berechnung. Ob Madeleine Forestier (die er nach dem Tod ihres Mannes heiratet), Suzanne Walter (die Tochter des Herausgebers der Vie française), Suzannes Mutter oder die mondäne Clotilde de Marelle – Bel Ami, wie Duroy von seinen Verehrerinnen genannt wird, kann keine widerstehen. Durch seinen Vorgesetzten, Monsieur Walter, und den Aussenminister Laroche-Mathieu kommt Duroy auch mit der Politik in Berührung, mit Bestechung und Spekulation. Er macht auch erste Schritte auf dem gesellschaftlichen Parkett. Und dank seiner Damen hat Duroy immer Erfolg…
Im Paris der Belle Époque müssen ja schöne Zustände geherrscht haben!