Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Was ist ein Trilby?

von Gabriel Weber

Herren. die es mit Eleganz und Stil sehr genau nehmen (oder übertreiben) wollen, tun gut daran, sich Bernhard Roetzels Der Gentleman. Handbuch der klassischen Herrenmode zu Gemüte zu führen (jetzt bei buchplanet.ch).

In diesem praktischen Büchlein (360 Seiten, 1,7 kg Gewicht) steht alles ganz genau drin: Wie und womit sich der stilbewusste Herr rasiert. Ob man ein Toupet tragen darf und wenn ja, was für eines. Wie bei einem Nobel-Schneider ein Massanzug hergestellt wird. Welche Schuh-Sorten es gibt. Wie man seinen Koffer am besten packt. Was man mit Taschentüchern macht (und was nicht). Wie man eine Schleife bindet. Dass ein Mantel nicht einfach ein Mantel ist und ein Kragen nicht einfach ein Kragen (da gibt es nämlich ganz verschiedene Varianten). Von der Unterhose bis zum Frack und vom Manschettenknopf bis zum Spazierstock wird jedes Kleidungsstück und jedes Accessoire genau erklärt. Und der Leser erfährt auch, wo er den ganzen Kram standesgemäss einkaufen kann – vorausgesetzt natürlich, er verfügt über das nötige Kleingeld…

Eleganz und Stil zu haben scheint verdammt anstrengend zu sein. Um nochmals auf den Titel zurückzukommen: Ein Trilby ist ein weicher, zerknautschter brauner Hut, der traditionell von Männern getragen wird, die mit Pferden zu tun haben, besonders in England (Roetzel, S. 212).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.