Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Ein Jahrzehnt, das die Welt veränderte

von Gabriel Weber

Die Jahre zwischen 1940 und 1949 waren recht ereignisreich. Von Dünkirchen bis zu den Katakomben von Wien: In James Lescotts „The Forties in Pictures“ lässt sich das ganze Jahrzehnt in eindrucksvollen Schwarzweiss-Fotos verfolgen.

Politik: In Dünkirchen werden französische und britische Truppen mit knapper Nor gerettet. Wenig später besucht Hitler für drei Stunden das besetzte Paris. Auf dem Times Square in New York verleiht ein amerikanischer Seemann seiner Freude über das Kriegsende Ausdruck. In Nürnberg werden zehn führende Nazis gehängt. Mahatma Gandhi fällt einem Attentat zum Opfer. David Ben Gurion proklamiert den Staat Israel. Auch weitere Staaten werden gegründet, wie etwa die Volksrepublik China.

Kunst und Kultur: Von Citizen Kane über La Belle et la Bête bis The Third Man – in diesem turbulenten Jahrzehnt entstehen berühmte Filmklassiker. Das „Komitee zur Bekämpfung unamerikanischer Umtriebe“ nimmt auf der Jagd nach Kommunisten Hollywood ins Visier.

Gesellschaft: In London heiratet Prinzessin Elizabeth (die heutige „ewige Queen“) Philip Mountbatten – die Hochzeitstorte ist 2, 7 Meter hoch. Alfred Kinsey erregt Aufsehen mit dem nach ihm benannten Buch über Sexualität.

Sport: Die olympischen Spiele 1948 sind die ersten nach dem Krieg. Deutschland und Japan sind noch ausgeschlossen.

Übrigens: Mit dem Maler und Bildhauer Alberto Giacometti ist auch die Schweiz in diesem Bildband vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.