Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Was man nicht wissen muss, aber wissen sollte

von Gabriel Weber

Es gibt Kenntnisse, die man im praktischen Leben vermutlich nie brauchen wird; zum Beispiel das korrekte Verhalten für den Fall, dass man einer Sphinx begegnet (einer echten, also einer mit Nase) und die Begegnung überleben möchte. Oder die besten Zaubersprüche aus der Literatur (von Goethe über Preussler bis Rowling). Aber man kann ja bekanntlich nie wissen. Und weil man eben nie wissen kann, sollte man Dr. Ankowitschs Kleines Universal-Handbuch lesen (jetzt bei buchplanet.ch).

Mal ehrlich: Können Sie das Vaterunser auswendig? So, wie Sie es vor vielen Jahren im Religionsunterricht gelernt haben? Falls nicht: Ankowitsch, Seite 123. Wollten Sie schon immer wissen, wie man sich ohr-dnungsgemäss die Ohren putzt? Falls Ja: Ankowitz, Seite 70. Ausserdem wird erklärt, wie man einen Papierflieger faltet, wie man eine Wünschelrute verwendet, wie man Glacéhandschuhe reinigt, wie man der Seekrankheit vorbeugt und wie die Einwohner der Elfenbeinküste heissen (nämlich Ivorer). Eine Birke kann bis zu 120 Jahre alt werden. Zahlen sind durch 9 teilbar, wenn die Quersumme durch 9 teilbar ist. Und im Konzert wird zwischen den einzelnen Sätzen einer Sinfonie niemals applaudiert!

Wie gesagt, es ist teilweise fraglich, ob man dieses Wissen jemals praktisch anwenden kann; aber um ein wenig damit anzugeben, ist Dr. Ankowitschs Kleines Universal-Handbuch jedenfalls sehr nützlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.