Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Auf, auf zum fröhlichen Morden

von Gabriel Weber

Dame Agatha Christie DBE (1890-1976) wird auch als Queen of Crime bezeichnet – und das mit Recht. Ihre zahlreichen Kriminalromane werden bis heute weltweit millionenfach verkauft.

Dame Agathas bekannteste (aber nicht einzige) Detektive sind Hercule Poirot, ein belgischer Ordnungsfanatiker mit imposantem Schnurrbart, und Miss Jane Marple, eine reizende ältere Dame aus der englischen Provinz. Während Poirot in der mondänen High Society seine Fälle löst indem er sich zurücklehnt und seine „kleinen grauen Zellen“ arbeiten lässt, sitzt Miss Marple strickend in ihrem Lehnstuhl und vergleicht aktuelle Probleme mit Ereignissen, die sich früher in ihrem Dorf abgespielt haben. Es gibt nichts, was sich in St. Mary Mead nicht auch schon ereignet hätte!

In den zahlreichen Romanen und Erzählungen geht die Post ab: Da wird erschossen, vergiftet, erdrosselt, erschlagen, erstochen… Als Leser kann es einem angst und bange werden; ich weiss nicht, ob ich mit Dame Agatha unter einem Dach hätte leben wollen! Alles fing damit an, dass in dem Lazarett, in dem die damalige Miss Agatha Miller während des ersten Weltkriegs arbeitete, Gift gestohlen wurde. Ein interessantes Thema für eine Kriminalgeschichte… Manches von dem, was daraus entstanden ist, befindet sich im Katalog von Buchplanet.

Übrigens: Dame Agatha hat (unter einem Pseudonym) auch Liebesromane verfasst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.