Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Sowjetische Witze

von Sara Grob

Frage an Radio Eriwan:
Gibt es bei uns in der Sowjetunion eine Pressezensur?
Radio Eriwan antwortet:
Im Prinzip nein. Es ist uns aber leider nicht möglich, auf diese Frage näher einzugehen.

Die Radio Eriwan-Witze sind nicht mehr so aktuell, nichtsdestotrotz  sind einige davon aber immer noch sehr lustig. „Was sind Radio Eriwan-Witze?“, fragt sich jetzt vielleicht jemand, der den Kalten Krieg nicht mehr miterlebt hat. Ich versuche es kurz zu erklären. Die Hauptstadt von Armenien heisst Jerewan und wird auch Eriwan genannt. Armenien war früher eine Sowjetrepublik der UdSSR. Es gab damals in Jerewan einen Radiosender, der sich R. Yerevan nannte, dieser Radiosender ist aber nicht die Ursache für die Witze.
Die Witze funktionieren immer nach dem selben Muster: Es wird impliziert, dass es bei der fiktiven Radiostation „Radio Eriwan“ Anfragen von Bürgern kompetent beantwortet werden. Die Antwort beginnt meist mit „Im Prinzip Ja“ oder „Im Prinzip Nein“, im weiteren Verlauf wird die Antwort aber ins Gegenteil umgekehrt (Aus Ja wird Nein und umgekehrt).
Diese Witze spielen auf das Leben in einem kommunistischen Staat an. Für heutige Zeitgenossen sind deshalb einige Witze wohl schwierig zu verstehen.

Frage an Radio Eriwan:
Gibt es in der Sowjetunion eine Postüberwachung?
Radio Eriwan antwortet:
Im Prinzip nein. Briefe mit antisowjetischem Inhalt werden allerdings nicht befördert.

Fragen an Radio Eriwan:
Früher hatten wir den ausbeuterischen Zarismus, dann hatten wir den lebensgefährlichen Stalinismus und was haben wir heute?
Radio Eriwan antwortet:
Schauen Sie doch auf den Kalender – Montag!

Frage an Radio Eriwan:
Stimmt es, dass der Sozialismus alle Probleme lösen kann?
Radio Eriwan antwortet:
Im Prinzip ja. Aber die Art und Weise, wie er es tut, wird immer ein Problem bleiben.

Im Prinzip haben wir auch ein Buch mit Radio Eriwan-Witzen bei uns im Angebot. Es kann jedoch vorkommen, dass das Buch sehr schnell verkauft wird. Dann haben wir keines mehr im Angebot. (Klicken Sie aufs Bild und Sie landen auf der Verkaufsseite)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.