Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Eine bekannte Persönlichkeit aus der Region

von Sara Grob

Im Wikipedia-Eintrag über Flawil findet man allerhand Interessantes. Zum Beispiel wann Flawil das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Das war im Jahre 819 und Flawil wurde damals noch Flahinwilare genannt. Die Partnerstadt von Flawil ist Isny im Allgäu. Die Liste der Kulturgüter in Flawil enthält acht Objekte.
Der Wikipedia-Eintrag enthält drei Persönlichkeiten, die in Flawil wohnhaft sind oder wohnhaft gewesen sind. Eine Person davon ist der Bildhauer Johann Ulrich Steiger, Just, (1920 – 2008).
Steiger wurde in Appenzell geboren, zog jedoch als Fünfjähriger gemeinsam mit seinen Eltern nach Flawil. Er war noch nicht ganz zwanzig Jahre alt, als er am 1. Februar 1940 seine Bildhauerwerkstatt in Flawil eröffnete. Unmengen von Kunstobjekten erschuf Steiger während seiner Schaffenszeit, um nur einige davon zu nennen: der Brunnen auf dem Flawiler Bärenplatz, der Brunnen auf dem Appenzeller Landsgemeindeplatz, die Muse im Stadtpark beim Stadttheater St. Gallen, die Ausstattung der reformierten Kirche St. Peterzell.
Im Jahr 2005 verlieh Flawil ihm in Würdigung seiner ausserordentlichen Verdienste das Ehrenbürgerrecht.

Vor etwa einem Jahr entdeckte ich im Brockenhaus Flawil acht verschiedene Holzsschnitte. Ich kannte den Künstler nicht, die Bilder sprachen mich aber sehr an. Es handelte sich um acht verschiedene Neujahrsblätter von Just.  „Wenn ich schon in Flawil wohne und arbeite, dann brauche ich doch auch ein wenig Lokalpatriotismus in meiner Wohnung.“, mit diesem Gedanken im Kopf kaufte ich mir diese acht Neujahrsblätter. Bereut habe ich meinen Kauf noch nie, wie Sie auf dem Foto sehen können passen die Holzschnitte sehr gut in meine Wohnung.

Drei Neujahrsblätter und weitere Kunst in meiner Wohnung

Drei Neujahrsblätter und weitere Kunst in meiner Wohnung

In unserem Angebot befindet sich ein Werkkatalog von Just, der im Rahmen einer Ausstellung im Regierungsgebäude in St.Gallen herausgegeben worden ist. Den Katalog finden Sie hier.

Neujahrsblatt 1995, Kopie aus dem Buch

Neujahrsblatt 1995, Kopie aus dem Buch

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.