Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Gesetzte – Kuriositäten und Monster

von Strichli

Die Gesetze mögen in mancher Hinsicht das eigene Denken und Handeln einschränken; dies ist auch gut so, denn in einer Gemeinschaft zu leben, heisst auch, sich an gewisse Regeln halten zu müssen. Hält man sich nicht an die Regeln, welche in den Demokratien, und dies klarerweise bei uns in der Schweiz, meistens auf den Grundsätzen von Volksentscheiden basieren, wird man bestraft. Wer warum wie bestraft wird, das ist dann eine ganz andere »Nicht-Wissenschaft«.

Vielleicht kennt man Gesetze, die zum Lachen oder zum heulen Anlass geben; dies eben gerade deshalb, weil sie unterschiedlich zum Tragen kommen.  Ganz verrückte Paragraphen sind – wo denn sonst – in den Gesetzbüchern Staaten der USA zu finden. In Staate Florida müssen die Besitzer von Elefanten die normale Parkgebühr für Personenkraftwagen entrichten, wenn sie das Tier an einer Parkuhr festbinden, den Ratten ist es gesetzlich strikt verboten, Schiffe zu verlassen und in Tampa Bay ist es verboten, an einem Sonntag nach 18 Uhr Hüttenkäse zu verzehren.

 Josef_0009

 

Dr. Roman Leuthner ist gelernter Wirtschaftsjournalist und Inhaber einer Medien- und Kommunikationsagentur. Nachdem er bei verschiedenen Zeitungen, darunter als Chefredakteur der Deutschen Handwerks Zeitung (DHZ) arbeitete, ist er heute Lehrbeauftragter an mehreren Akademien der Medienbranche. Leuthner verfasste zahlreiche Bücher und Ratgeber in den Bereichen Wirtschaft & Finanzen, Management, Rhetorik, Sprachen, Familie und Satire.

Im kleinen Buch mit dem Titel »Nackt duschen ist verboten« sind von Dr. Roman Leuthner eine ganze menge der verrücktesten Gesetze der Welt zusammengetragen. Aus der Schweiz stammen allerdings nur ganz wenige – dem Volk sei Dank!

 

Bild-Quellen:
Bild A: Buchdeckel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.