Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Adventskalender 3: Welche Bücher mich interessieren

von Adventskalender

Herzlich Willkommen zum dritten Adventskalendereintrag von buchplanet.ch

Adventskalender 3: Welche Bücher mich interessieren, Sara Grob interviewt Herr XY

Herr Xy arbeitet in der Buchentsorgung des buchplanet.ch. Das heisst aber nicht, dass er Bücher nicht mag oder kein Interesse an ihnen hat.
Im buchplanet.ch haben wir eine schöne Regel, von der auch Herr Xy profitiert: Bücher, die nicht wertvoll oder antiquarisch sind, dürfen von den MitarbeiterInnen des buchplanet.ch kostenlos mitgenommen werden. Wann immer Herr Xy ein Buch sieht, das ihn anspricht, darf er einige Minuten darin lesen und dann entscheiden, ob er das Buch nach Hause nehmen möchte oder nicht. Herr Xy nimmt nicht viele Bücher nach Hause, es reicht ihm kurz einen schönen Satz oder eine interessante Tatsache zu lesen. Herr Xy lebte einige Zeit lang im Wallis, er spricht und versteht deshalb gut Französisch. Wann immer er ein französisches Buch sieht, nimmt er sich Zeit um kurz die Inhaltsbeschreibung zu lesen. Es ist ein kleines aber wirksames Training fürs Französisch von ihm. Seit einiger Zeit nimmt sich Herr Xy auch öfters den englischen Büchern an. So lernt er immer wieder einige Brocken der englischen Sprache.

Bei Biografien von Schauspielern oder anderen berühmten Personen kann Herr Xy nicht widerstehen. Er nimmt sich dann Zeit um die Lebensdaten dieser Person kurz nachzulesen. So erfahren er und sein Mitarbeiter immer wieder interessante Informationen über Schauspieler und berühmte Personen, die sie vorhin noch nicht wussten. Zum Beispiel, hat Herr Xy vor kurzem ein Buch über Charlie Chaplin angeschaut. Einem anderen Mitarbeiter kam dann sofort in den Sinn, dass die Leiche von Charlie Chaplin in der Nacht vom 1. auf den 2. März 1978 vom Friedhof in Corsier-sur-Vevey entwendet wurde. Nachzulesen ist die Geschichte auch im Wikipediaeintrag über Charlie Chaplin. Diese spannende und auch komische Tatsache über Charlie Chaplin war vielen von uns nicht bekannt und wir freuen uns, dass wir etwas Neues lernen konnten.

Die Mitarbeiter bei buchplanet.ch sollen nicht stur ihre Arbeit verrichten, sondern auch von der Arbeit profitieren, etwas Neues dazulernen. Deshalb ist es von mir, Sara Grob, sogar sehr gewünscht, dass die Mitarbeiter ab und zu auch in den Büchern schmökern und sich darüber austauschen.

Hier sind einige Bücher, die Herr Xy spannend findet, mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zur Verkaufsseite.

            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.