Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Sprachen in der Schweiz

von Sara Grob

Wie man weiss, verfügt die Schweiz über vier Landessprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch und Rumantsch). Einerseits ist das spannend und auch speziell, andererseits kann es auch zu Verwechslungen und Missverständnissen führen.

Für Ihre nächsten Ferien in der Schweiz haben wir im buchplanet.ch das perfekte Buch im Angebot. Ein Sprachführer in allen vier Landessprachen, der praktischerweise in jeder Hosentasche Platz findet.

Einige Sätze aus diesem Buch werde ich nun in diesem Blogeintrag veröffentlichen um Ihnen einen guten Einblick in das kleine Büchlein zu verschaffen.

Studenten reisen bekanntlich mit einem kleinen Budget. Die Frage „Gibt es Studentenrabatt?“ ist deshalb sehr wichtig.
Y a-t-il des prix spéciaux pour les étudiants?
Ci sono prezzi speciali per studenti?
Datti petschs spezials per students?

Bevor man irgendwo ein Feuer anzündet, sollte man fragen, ob das auch erlaubt ist. Doch wie fragt man „Darf man hier Feuer machen?“?
Peut-on faire un feu ici?
Qui si può accendere un fuoco?
Pudain nus far qua in fieu?

Ein zu hartes Bett ist nicht angenehm. Wie sagt man also „Das Bett ist zu hart?“
Le lit est trop dur.
Il letto è troppo duro.
Ill letg è memia dir.

Kurz und bündig „Die Rechnung, bitte!“, wie sagt man das?
L’addition, s’il vous plaît.
Il conto, per favore!
Il quint, per plaschair.

Das Buch finden Sie unter diesem Link: http://www.buchplanet.ch/pi/Schweizer-Sprachen-Langues.html

Auf Wiedersehen!
Au revoir!
Arrivederci!
A revair!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.