Blog von buchplanet.ch | gebrauchte Bücher zu unschlagbaren Preisen

Hirnwurm-18

von Josef Beda

In einem kleinen Restaurant organisierte der Wirt zusammen mit einem Freund ein kleines »Töggeli-Turnier«. Um nicht sehr schwache gegen sehr starke Spieler gegeneinander antreten zu lassen, konnten sich die Personen in eine der zwei unterschiedlichen Gruppen anmelden. Erfreulicherweise stellte sich heraus, dass in der »stärkeren Gruppe« mehr Spieler mitmachen werden. Die Spiele der beiden Gruppen sollten jedoch gleichzeitig stattfinden – dazu mietete das Organisations-Team einen zweiten Tischfussball-Kasten, denn einer stand schon seit längerer Zeit im Lokal.

 

 

Obenstehendes Bild zeigt einen »Töggeli-Kasten« der gehoberen Klasse – einen Original Garlando Deluxe – wie sie zum Beispiel bei Markus Keel – bärenherz – in Degersheim gemietet werden können.

Den Spielmodus legten der Wirt und sein Freund so fest, dass jeder Spieler in seiner Gruppe jeweils auf der Basis »Jeder gegen Jeden« spielen konnte und zwar nicht nur in einer, sondern in jeweils drei Begegnungen. Die Spiele sollten am Freitagabend, am Samstagabend und am Sonntagnachmittag stattfinden. Sie erstellten aufgrund dieser Wahl für beide Gruppen einen Ablauf-Plan und zählten, um ein Zeitraster zu erhalten, die Spiele in jeder Gruppe und ermittelten, dass an jedem der drei Anlässe insgesamt 27 Spiele stattfinden werden.

 

An drei aufeinanderfolgenden Anlässen spielen die Teilnehmer des »Töggeli-Turniers« in der jeweiligen Gruppe nach dem Motto »Jeder gegen Jeden« in drei »Duellen«.

Ein Gast, der den beiden bei den Vorbereitungen über die Schultern geguckt hat, also den Spielmodus kannte und sich – allerdings nur – die Gesamtzahl der Spiele merken konnte, fragte: «Wie viele Teilnehmer haben sich angemeldet?» Der Wirt antwortete: «Mit deinem Wissen und Können kannst du dies selber herausfinden und dir durch die richtige Antwort ein Freibier verdienen.» Natürlich fand der Gast heraus wieviele Spieler sich angemeldet haben.

Unsere Fragen lauten: «Wie viele Spieler haben sich insgesamt angemeldet und aus wie vielen Spielern bestand die »stärkere Gruppe«?»

Wettbewerbsbestimmungen:

Am Wettbewerb «Hirnwurm-18» können unsere Blog-Leserinnen und -Leser teilnehmen, ausgeschlossen sind das Personal und die Mitarbeitenden der Stiftung Tosam.
Die Antworten können uns per e-mail: info@buchplanet.ch zugestellt werden. Bei mehreren richtig eingehenden Lösungen, wird der Preis – eine gesponserte Ausnahme – ein Gutschein im Wert von CHF 50.00 ausgelost.
Der Gewinner wird von uns per e-mail benachrichtigt und den Gutschein-Code erhalten. Dieser Code kann bei der nächsten Bestellung in das entsprechende Feld eingegeben werden.
Der Betrag von CHF 50.00 wird vom Rechnungsbetrag, zusammengesetzt aus den Preisen der bestellten Bücher und den Versandkosten in Abzug gebracht. Eine teilweise Einlösung des Gutscheins ist nicht möglich, beim Gebrauch verfällt ein allfälliger Restbetrag.
Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Die Teilnehmer dieses Wettbewerbs erklären sich mit den Bestimmungen einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (OR 513).

Einsendeschluss: Freitag, 25. Mai 2012

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.